Weitwinkel Objektive

Wenn du eine Sony Vollformatkamera besitzt, bist du sicherlich auf der Suche nach dem besten Weitwinkelobjektiv. Es gibt einige Dinge, die du beachten solltest, um sicherzustellen, dass du das beste Objektiv für deine Kamera auswählst.

OBJEKTIVTYP:

SENSORGRÖßE:

Brennweite Min:

Brennweite Max:


Blende:



Viltrox AF 24mm f1.8

Sensorgröße: Vollformat
Festbrennweite
Objektivtyp: Weitwinkel Objektive
Brennweite: 24
– 24
Blende: 1.8
autofokus
Mount: Sony E-Mount
Gewicht: 340

Das Viltrox AF 24mm f1.8 ist ein echter Geheimtipp unter den Weitwinkelobjektiven. Mit seiner hohen Lichtstärke, dem schnellen Autofokus und dem robusten Metallgehäuse hat es das Zeug dazu, dein neuer

Laowa Nanomorph 27mm T2.8 1.5x

Sensorgröße: Vollformat
Festbrennweite
Objektivtyp: Weitwinkel Objektive
Brennweite: 27
– 27
Blende: 2.8
Mount: Sony E-Mount
Gewicht: 165

Das Laowa Nanomorph 27mm T2.8 1.5x ist ein echter Geheimtipp unter den Objektiven. Mit seiner einzigartigen Kombination aus kompakter Größe, hoher Bildqualität und innovativen Features, setzt es neue Maßstäbe in

Laowa 12-24mm f5.6

Sensorgröße: Vollformat
Zoom
Objektivtyp: Super Weitwinkel Objektive
Brennweite: 12
– 24
Blende: 5.6
Mount: Sony E-Mount
Gewicht: 597

Das Laowa 12-24mm f5.6 ist ein echter Geheimtipp unter den Weitwinkelobjektiven. Mit seiner einzigartigen Kombination aus extremem Weitwinkel und kompakter Bauweise, bietet es Fotografen eine Vielzahl an kreativen Möglichkeiten. Doch

Laowa 10-18mm f4.5-5.6

Sensorgröße: Vollformat
Zoom
Objektivtyp: Super Weitwinkel Objektive
Brennweite: 10
– 18
Blende: 4.5
Mount: Sony E-Mount
Gewicht: 496

Das Laowa 10-18mm f4.5-5.6 ist ein echter Geheimtipp unter den Weitwinkelobjektiven. Mit seinem extremen Weitwinkelbereich von 10-18mm und einer durchgehenden Lichtstärke von f4.5-5.6 bietet es Fotografen eine beeindruckende Flexibilität. Aber

Laowa CF 8-16mm f3.5-5 C-Dreamer

Sensorgröße: Vollformat
Zoom
Objektivtyp: Super Weitwinkel Objektive
Brennweite: 8
– 16
Blende: 3.5
Mount: Sony E-Mount
Gewicht: 496

Das Laowa CF 8-16mm f3.5-5 C-Dreamer ist ein echter Geheimtipp unter den Weitwinkelobjektiven. Mit seiner einzigartigen Brennweite von 8-16mm und einer Lichtstärke von f3.5-5 bietet es Fotografen eine beeindruckende Flexibilität

Laowa Argus 28mm f1.2

Sensorgröße: Vollformat
Festbrennweite
Objektivtyp: Weitwinkel Objektive
Brennweite: 28
– 28
Blende: 1.2
Mount: Sony E-Mount
Gewicht: 677

Das Laowa Argus 28mm f1.2 ist ein echter Geheimtipp unter den Objektiven. Mit seiner extrem hohen Lichtstärke von f1.2 und einer Brennweite von 28mm, bietet es Fotografen eine beeindruckende Flexibilität

Laowa 25mm f2.8 2.5-5x Macro

Sensorgröße: Vollformat
Festbrennweite
Objektivtyp: Makro Objektive
Brennweite: 25
– 25
Blende: 2.8
Mount: Sony E-Mount
Gewicht: 400

Das Laowa 25mm f2.8 2.5-5x Macro ist ein echtes Juwel in der Welt der Makrofotografie. Mit seiner einzigartigen Fähigkeit, Bilder im Bereich von 2,5x bis 5x zu vergrößern, hebt es

Loawa 24mm f14 Probe Macro 2:1

Sensorgröße: Vollformat
Festbrennweite
Objektivtyp: Makro Objektive
Brennweite: 24
– 24
Blende: 14
Mount: Sony E-Mount
Gewicht: 474

Das Laowa 24mm f14 Probe Macro 2:1 ist ein einzigartiges Objektiv, das die Welt der Makrofotografie revolutioniert hat. Mit seiner ungewöhnlichen Form und den beeindruckenden technischen Daten hat es die

TTArtisan 25mm T2 C 1.33x

Festbrennweite
Objektivtyp: Weitwinkel Objektive
Brennweite: 25
– 25
Blende: 2
Mount: Sony E-Mount
Gewicht: 497

Das TTArtisan 25mm T2 C 1.33x ist ein Objektiv, das sich durch seine einzigartige Kombination aus Qualität, Leistung und Preis auszeichnet. Mit seiner kompakten Größe und seinem leichten Gewicht ist

TTArtisan AF 27mm f2.8

Sensorgröße: Vollformat
Festbrennweite
Objektivtyp: Weitwinkel Objektive
Brennweite: 27
– 27
Blende: 2.8
autofokus
Mount: Sony E-Mount
Gewicht: 210

Das TTArtisan AF 27mm f2.8 ist ein echter Geheimtipp unter den Objektiven. Mit seiner kompakten Größe und dem leichten Gewicht ist es ein idealer Begleiter für jeden Fotografen. Doch das

Wenn du eine Sony Vollformat Kamera besitzt und auf der Suche nach einem neuen Objektiv bist, dann solltest du unbedingt ein Weitwinkelobjektiv in Erwägung ziehen. Weitwinkelobjektive sind besonders nützlich, wenn du Landschaften, Architektur oder Innenräume fotografieren möchtest. Sie ermöglichen es dir, eine größere Fläche im Bild abzudecken und dabei trotzdem viel Details zu zeigen. Hier sind einige Vorteile von Weitwinkelobjektiven: Sie ermöglichen es dir, mehr von deinem Motiv im Bild zu zeigen. Sie eignen sich besonders gut für die Aufnahme von Innenräumen und Architektur, da sie die Perspektive verzerren und somit größere Flächen im Bild zeigen. Sie eignen sich auch für die Aufnahme von Landschaften, da sie eine breitere Sicht ermöglichen. Aber es gibt auch einige Nachteile, die du beachten solltest: Weitwinkelobjektive haben in der Regel eine geringere Lichtstärke als andere Objektive, was bedeutet, dass du möglicherweise eine längere Belichtungszeit oder eine höhere ISO-Einstellung verwenden musst. Weitwinkelobjektive können manchmal Verzerrungen im Bild verursachen, insbesondere an den Rändern. Sie sind in der Regel auch größer und schwerer als andere Objektive, was bedeutet, dass sie nicht immer die beste Wahl für die Aufnahme von Hand sind. Insgesamt sind Weitwinkelobjektive eine großartige Wahl für diejenigen, die Landschaften, Architektur oder Innenräume fotografieren möchten. Sie bieten viele Vorteile, aber es gibt auch einige Nachteile, die du beachten solltest. Wenn du dich für ein Weitwinkelobjektiv entscheidest, solltest du sicherstellen, dass es für deine Sony Vollformat Kamera geeignet ist und deine Fotografiebedürfnisse erfüllt. Es gibt eine große Auswahl an Weitwinkelobjektiven für Sony Vollformat Kameras auf dem Markt, und es kann schwierig sein, das richtige für deine Bedürfnisse zu finden. Ein wichtiger Faktor bei der Auswahl eines Weitwinkelobjektivs ist die Brennweite. Weitwinkelobjektive haben in der Regel Brennweiten von 35 mm oder weniger, während Ultraweitwinkelobjektive Brennweiten von 24 mm oder weniger haben. Je kleiner die Brennweite, desto größer wird das Bildwinkel und desto mehr wird ins Bild hineingenommen. Ein weiterer wichtiger Faktor ist die Lichtstärke. Weitwinkelobjektive haben in der Regel geringere Lichtstärken als andere Objektive, was bedeutet, dass du möglicherweise längere Belichtungszeiten oder höhere ISO-Einstellungen verwenden musst. Wenn du vorhast, bei schlechten Lichtverhältnissen zu fotografieren, solltest du ein Objektiv mit einer höheren Lichtstärke in Erwägung ziehen. Ein weiterer Faktor, der bei der Auswahl eines Weitwinkelobjektivs berücksichtigt werden sollte, ist die Konstruktion. Einige Weitwinkelobjektive haben spezielle Elemente wie asphärische Linsen oder ED-Glaselemente, die Verzerrungen und chromatische Aberrationen reduzieren können. Auch die Verarbeitung und Materialien, aus denen das Objektiv gefertigt wurde, können eine Rolle bei der Qualität und Haltbarkeit des Objektivs spielen. Insgesamt gibt es viele Faktoren zu berücksichtigen, wenn du ein Weitwinkelobjektiv für deine Sony Vollformat Kamera auswählst. Indem du deine Fotografiebedürfnisse und -ziele berücksichtigst und dir die Zeit nimmst, verschiedene Optionen zu vergleichen, solltest du in der Lage sein, das perfekte Objektiv für dich zu finden. Wenn du dich für den Kauf eines Weitwinkelobjektivs für deine Sony Vollformat Kamera entschieden hast, gibt es einige Dinge, die du beachten solltest, um das beste Ergebnis zu erzielen. Eine wichtige Sache, die du beachten solltest, ist die Perspektive. Weitwinkelobjektive verzerren die Perspektive und können Dinge in der Nähe des Bildrandes vergrößern, während Dinge in der Mitte des Bildes verkleinert werden. Dies kann manchmal ungewollte Ergebnisse liefern, weshalb es wichtig ist, die Perspektive sorgfältig zu planen und das Motiv entsprechend anzupassen. Eine andere Sache, die du beachten solltest, ist der Hintergrund. Weitwinkelobjektive nehmen viel von dem im Bild ein, was bedeutet, dass der Hintergrund eine wichtige Rolle spielen kann. Wenn du Landschaften oder Architektur fotografierst, kann ein interessanter Hintergrund das Bild aufwerten. Wenn du jedoch ungewollte Elemente im Hintergrund hast, kann das das Bild stören. Stelle sicher, dass du den Hintergrund sorgfältig auswählst und, falls nötig, das Bild komponierst, um unerwünschte Elemente auszuschließen. Schließlich solltest du daran denken, dass Weitwinkelobjektive manchmal Verzerrungen im Bild verursachen können, insbesondere an den Rändern. Dies kann manchmal ungewollte Ergebnisse liefern, besonders wenn du Porträts oder andere Nahaufnahmen machst. Wenn du diese Verzerrungen minimieren möchtest, solltest du möglicherweise ein Objektiv mit speziellen Elementen wie asphärischen Linsen oder ED-Glaselementen in Erwägung ziehen. Insgesamt gibt es einige Dinge, die du beachten solltest, wenn du ein Weitwinkelobjektiv für deine Sony Vollformat Kamera verwendest, um das beste Ergebnis zu erzielen. Indem du die Perspektive, den Hintergrund und mögliche Verzerrungen berücksichtigst, solltest du in der Lage sein, wunderschöne Fotos mit deinem Weitwinkelobjektiv zu machen.
Consent Management Platform von Real Cookie Banner