0
(0)

Nikkor AF-S 400mm F/2.8E FL ED VR

INHALT

Das Nikkor AF-S 400mm F/2.8E FL ED VR ist ein Objektiv, das in der Welt der Fotografie einen hervorragenden Ruf genießt. Mit seiner beeindruckenden Brennweite und der hohen LichtstĂ€rke ist es ein Traum fĂŒr jeden Sport- und Naturfotografen. Aber was macht dieses Objektiv so besonders? Lass uns das mal genauer unter die Lupe nehmen.

Überblick und Eigenschaften

Das Nikkor AF-S 400mm F/2.8E FL ED VR ist ein Teleobjektiv, das speziell fĂŒr den professionellen Einsatz konzipiert wurde. Es verfĂŒgt ĂŒber eine feste Brennweite von 400mm und eine maximale Blende von F/2.8. Das bedeutet, dass es in der Lage ist, auch bei schlechten LichtverhĂ€ltnissen noch hervorragende Bilder zu liefern.

Die AbkĂŒrzungen im Namen des Objektivs stehen fĂŒr verschiedene Technologien, die Nikon in diesem Objektiv verbaut hat. “AF-S” steht fĂŒr den Autofokus mit Silent-Wave-Motor, “FL” fĂŒr eine Linse aus Fluoritglas, “ED” fĂŒr Extra-low Dispersion Glas und “VR” fĂŒr die Vibration Reduction, Nikons Bildstabilisierungstechnologie.

StÀrken und SchwÀchen

StÀrken:

  • Exzellente BildqualitĂ€t
  • Hervorragende LichtstĂ€rke
  • Robuste Bauweise
  • Effektive Bildstabilisierung

SchwÀchen:

  • Hoher Preis
  • Gewicht

BildqualitÀt und Handling

Die BildqualitÀt des Nikkor AF-S 400mm F/2.8E FL ED VR ist einfach atemberaubend. Die Bilder sind gestochen scharf, die Farben lebendig und der Bokeh-Effekt ist wunderschön.

Das Handling des Objektivs ist allerdings aufgrund seines Gewichts von fast 4 Kilogramm eine Herausforderung. Es ist definitiv kein Objektiv, das man den ganzen Tag herumtragen möchte. Aber fĂŒr die QualitĂ€t der Bilder, die es liefert, ist es das Gewicht wert.

Fokus

Der Autofokus des Nikkor AF-S 400mm F/2.8E FL ED VR ist schnell und prÀzise. Er ist in der Lage, auch schnell bewegende Motive problemlos zu verfolgen und scharf zu stellen.

Weitere Features

Das Nikkor AF-S 400mm F/2.8E FL ED VR verfĂŒgt ĂŒber eine Reihe von weiteren Features, die es zu einem hervorragenden Objektiv machen. Dazu gehören unter anderem eine Naheinstellgrenze von 2,6 Metern, eine 9-Lamellen-Irisblende und eine NanokristallvergĂŒtung zur Reduzierung von Reflexionen und Geisterbildern.

Einsatzzweck

Das Nikkor AF-S 400mm F/2.8E FL ED VR ist ideal fĂŒr Sport- und Naturfotografie. Mit seiner hohen LichtstĂ€rke und der exzellenten BildqualitĂ€t ist es in der Lage, auch in schwierigen LichtverhĂ€ltnissen noch hervorragende Bilder zu liefern.

Fazit

Das Nikkor AF-S 400mm F/2.8E FL ED VR ist ein beeindruckendes Objektiv. Es ist teuer und schwer, aber die QualitĂ€t der Bilder, die es liefert, ist einfach atemberaubend. Wenn du ein professioneller Fotograf bist und das Beste aus deinen Bildern herausholen möchtest, dann ist dieses Objektiv definitiv eine Überlegung wert.

Ist das Nikkor AF-S 400mm F/2.8E FL ED VR fĂŒr AnfĂ€nger geeignet?

Aufgrund seines hohen Preises und seiner speziellen Eigenschaften ist das Nikkor AF-S 400mm F/2.8E FL ED VR eher fĂŒr professionelle Fotografen oder sehr ambitionierte Amateure geeignet.

Ist das Nikkor AF-S 400mm F/2.8E FL ED VR wetterfest?

Ja, das Nikkor AF-S 400mm F/2.8E FL ED VR ist wetterfest und kann auch bei schlechten Wetterbedingungen eingesetzt werden.

Wie gut ist die Bildstabilisierung des Nikkor AF-S 400mm F/2.8E FL ED VR?

Die Bildstabilisierung des Nikkor AF-S 400mm F/2.8E FL ED VR ist sehr effektiv und ermöglicht es, auch bei lÀngeren Belichtungszeiten noch scharfe Bilder zu machen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Consent Management Platform von Real Cookie Banner