0
(0)

Nikkor AF-S 400mm F/2.8G ED VR

Das Nikkor AF-S 400mm F/2.8G ED VR ist ein Objektiv, das in der Welt der Fotografie einen hervorragenden Ruf genießt. Mit seiner beeindruckenden Brennweite und der hohen LichtstĂ€rke ist es ein Werkzeug, das in der Hand eines erfahrenen Fotografen wahre Wunder vollbringen kann. Aber was macht dieses Objektiv so besonders? Lass uns das gemeinsam herausfinden.

Überblick und Eigenschaften

Das Nikkor AF-S 400mm F/2.8G ED VR ist ein Teleobjektiv, das speziell fĂŒr den Einsatz auf Nikon DSLR-Kameras entwickelt wurde. Es verfĂŒgt ĂŒber eine maximale Blende von F/2.8, was es zu einem sehr lichtstarken Objektiv macht. Das bedeutet, dass du auch bei schlechten LichtverhĂ€ltnissen noch hervorragende Fotos machen kannst.

Die Brennweite von 400mm macht es ideal fĂŒr die Sport- und Wildlife-Fotografie, wo du oft weit entfernte Motive fotografieren musst. Das Objektiv verfĂŒgt ĂŒber die Vibration Reduction (VR) Technologie von Nikon, die Kamerawackler reduziert und so fĂŒr schĂ€rfere Bilder sorgt.

StÀrken und SchwÀchen

StÀrken:

  • Hohe LichtstĂ€rke: Mit einer maximalen Blende von F/2.8 ist das Nikkor AF-S 400mm F/2.8G ED VR sehr lichtstark und ermöglicht so auch bei schlechten LichtverhĂ€ltnissen noch gute Aufnahmen.
  • VR-Technologie: Die Vibration Reduction Technologie von Nikon reduziert Kamerawackler und sorgt so fĂŒr schĂ€rfere Bilder.
  • Hohe Brennweite: Mit einer Brennweite von 400mm ist das Objektiv ideal fĂŒr die Sport- und Wildlife-Fotografie geeignet.

SchwÀchen:

  • Gewicht: Mit einem Gewicht von ĂŒber 4kg ist das Nikkor AF-S 400mm F/2.8G ED VR kein Leichtgewicht. Das kann vor allem bei lĂ€ngeren Shootings zu ErmĂŒdungserscheinungen fĂŒhren.
  • Preis: Mit einem Preis von mehreren tausend Euro ist das Objektiv nicht gerade gĂŒnstig.

BildqualitÀt und Handling

Die BildqualitĂ€t des Nikkor AF-S 400mm F/2.8G ED VR ist hervorragend. Die Bilder sind scharf und detailreich, auch bei Offenblende. Die Farben sind natĂŒrlich und die Kontraste gut.

Das Handling des Objektivs ist aufgrund seines Gewichts und seiner GrĂ¶ĂŸe etwas gewöhnungsbedĂŒrftig. Es ist definitiv kein Objektiv, das man mal eben in die Tasche steckt und mitnimmt. Aber wenn du dich einmal daran gewöhnt hast, wirst du die Ergebnisse lieben.

Fokus

Der Autofokus des Nikkor AF-S 400mm F/2.8G ED VR ist schnell und prĂ€zise. Er eignet sich hervorragend fĂŒr die Sport- und Wildlife-Fotografie, wo schnelle und genaue Fokussierung entscheidend ist.

Weitere Features

Das Objektiv verfĂŒgt ĂŒber eine Nanokristall-VergĂŒtung, die Geisterbilder und Streulicht reduziert. Außerdem hat es eine FluorvergĂŒtung, die Wasser, Staub und Schmutz abweist und so das Objektiv schĂŒtzt.

Einsatzzweck

Das Nikkor AF-S 400mm F/2.8G ED VR ist ideal fĂŒr die Sport- und Wildlife-Fotografie. Aber auch fĂŒr PortrĂ€ts und Landschaftsaufnahmen kann es verwendet werden.

Fazit

Das Nikkor AF-S 400mm F/2.8G ED VR ist ein hervorragendes Objektiv, das in der richtigen Hand beeindruckende Ergebnisse liefern kann. Es ist zwar teuer und schwer, aber die BildqualitĂ€t und die Features rechtfertigen den Preis. Wenn du ein professioneller Fotograf bist und das Beste aus deinen Bildern herausholen willst, ist dieses Objektiv eine Überlegung wert.

Ist das Nikkor AF-S 400mm F/2.8G ED VR fĂŒr AnfĂ€nger geeignet?

Aufgrund seines hohen Preises und seiner speziellen Eigenschaften ist das Nikkor AF-S 400mm F/2.8G ED VR eher fĂŒr erfahrene oder professionelle Fotografen geeignet.

Ist das Nikkor AF-S 400mm F/2.8G ED VR wetterfest?

Ja, das Objektiv ist wetterfest und kann auch bei schlechten Wetterbedingungen verwendet werden.

Kann ich das Nikkor AF-S 400mm F/2.8G ED VR auch fĂŒr PortrĂ€ts verwenden?

Ja, das Objektiv kann auch fĂŒr PortrĂ€ts verwendet werden. Durch die hohe Brennweite und die große Blende kannst du einen schönen Bokeh-Effekt erzielen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Consent Management Platform von Real Cookie Banner