0
(0)

Tamron Di 28-300mm F/3.5-6.3 VC PZD

INHALT

Das Tamron Di 28-300mm F/3.5-6.3 VC PZD ist ein Objektiv, das auf den ersten Blick durch seine Vielseitigkeit und Kompaktheit besticht. Mit einer Brennweite von 28-300mm und einer LichtstÀrke von F/3.5-6.3 bietet es eine breite Palette an fotografischen Möglichkeiten. Doch was steckt wirklich hinter diesem Objektiv? Lass uns das gemeinsam herausfinden.

Überblick und Eigenschaften

Das Tamron Di 28-300mm F/3.5-6.3 VC PZD ist ein All-in-One-Zoomobjektiv, das fĂŒr Vollformat- und APS-C-Kameras geeignet ist. Es verfĂŒgt ĂŒber einen Piezo Drive (PZD) Autofokusmotor, der fĂŒr schnelle und leise Fokussierung sorgt. Zudem ist es mit Tamrons Vibration Compensation (VC) Bildstabilisierung ausgestattet, die Verwacklungen minimiert und so zu schĂ€rferen Aufnahmen beitrĂ€gt.

  • Brennweite: 28-300mm
  • LichtstĂ€rke: F/3.5-6.3
  • Autofokus: Piezo Drive (PZD)
  • Bildstabilisierung: Vibration Compensation (VC)

StÀrken und SchwÀchen

StĂ€rken: Das Tamron Di 28-300mm F/3.5-6.3 VC PZD punktet vor allem durch seine Vielseitigkeit. Mit einer Brennweite von 28-300mm deckt es einen großen Bereich ab und ist somit fĂŒr viele fotografische Situationen geeignet. Zudem ist es relativ kompakt und leicht, was es zu einem idealen Reisebegleiter macht.

SchwĂ€chen: Bei der LichtstĂ€rke muss man allerdings Abstriche machen. Mit F/3.5-6.3 ist das Objektiv nicht besonders lichtstark, was bei schlechten LichtverhĂ€ltnissen zu Problemen fĂŒhren kann. Zudem ist die BildqualitĂ€t bei Offenblende und im Telebereich nicht optimal.

BildqualitÀt und Handling

Die BildqualitÀt des Tamron Di 28-300mm F/3.5-6.3 VC PZD ist insgesamt gut, allerdings gibt es einige EinschrÀnkungen. Bei Offenblende und im Telebereich kann es zu UnschÀrfen und chromatischen Aberrationen kommen. Abgeblendet liefert das Objektiv jedoch scharfe und kontrastreiche Bilder.

Das Handling des Objektivs ist angenehm. Es liegt gut in der Hand und die Bedienelemente sind gut erreichbar. Der Autofokus arbeitet schnell und leise, allerdings kann es bei schlechten LichtverhÀltnissen zu Fehlfokussierungen kommen.

Fokus

Der Autofokus des Tamron Di 28-300mm F/3.5-6.3 VC PZD arbeitet mit einem Piezo Drive (PZD) Motor. Dieser sorgt fĂŒr eine schnelle und leise Fokussierung. Allerdings kann es bei schlechten LichtverhĂ€ltnissen zu Fehlfokussierungen kommen.

Weitere Features

Das Tamron Di 28-300mm F/3.5-6.3 VC PZD verfĂŒgt ĂŒber eine Vibration Compensation (VC) Bildstabilisierung. Diese minimiert Verwacklungen und sorgt so fĂŒr schĂ€rfere Aufnahmen. Zudem ist das Objektiv gegen Staub und Spritzwasser geschĂŒtzt.

Einsatzzweck

Durch seine Vielseitigkeit ist das Tamron Di 28-300mm F/3.5-6.3 VC PZD fĂŒr viele fotografische Situationen geeignet. Ob Landschafts-, PortrĂ€t- oder Reisefotografie – mit diesem Objektiv bist du fĂŒr fast alles gewappnet.

Fazit

Das Tamron Di 28-300mm F/3.5-6.3 VC PZD ist ein vielseitiges und kompaktes All-in-One-Zoomobjektiv. Trotz einiger SchwÀchen in der BildqualitÀt und LichtstÀrke ist es ein guter Allrounder, der vor allem durch seine FlexibilitÀt punktet.

Ist das Tamron Di 28-300mm F/3.5-6.3 VC PZD fĂŒr AnfĂ€nger geeignet?

Ja, durch seine Vielseitigkeit und einfache Handhabung ist das Objektiv auch fĂŒr AnfĂ€nger gut geeignet.

Wie gut ist die Bildstabilisierung des Tamron Di 28-300mm F/3.5-6.3 VC PZD?

Die Vibration Compensation (VC) Bildstabilisierung des Objektivs ist effektiv und sorgt fĂŒr schĂ€rfere Aufnahmen, indem sie Verwacklungen minimiert.

Ist das Tamron Di 28-300mm F/3.5-6.3 VC PZD wetterfest?

Ja, das Objektiv ist gegen Staub und Spritzwasser geschĂŒtzt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Consent Management Platform von Real Cookie Banner