0
(0)

Voigtlander 21mm f1.4 Nokton E

INHALT

Das Voigtlander 21mm f1.4 Nokton E ist ein echtes SchmuckstĂŒck unter den Weitwinkelobjektiven. Mit seiner hohen LichtstĂ€rke und dem robusten Design ist es ein Traum fĂŒr jeden Fotografen, der auf der Suche nach einem vielseitigen und leistungsstarken Objektiv ist. Aber lass uns tiefer in die Details eintauchen und herausfinden, was dieses Objektiv so besonders macht.

Überblick und Eigenschaften

Das Voigtlander 21mm f1.4 Nokton E ist ein manuelles Weitwinkelobjektiv, das speziell fĂŒr Sony E-Mount Kameras entwickelt wurde. Es bietet eine beeindruckende LichtstĂ€rke von f1.4, was es ideal fĂŒr Aufnahmen bei schwachem Licht macht. Mit einem Bildwinkel von 91 Grad kannst du atemberaubende Landschaftsaufnahmen oder Architekturfotos machen.

StÀrken und SchwÀchen

StÀrken:

  • Hohe LichtstĂ€rke: Mit einer maximalen Blende von f1.4 ist das Voigtlander 21mm f1.4 Nokton E hervorragend fĂŒr Aufnahmen bei schwachem Licht geeignet.
  • Robustes Design: Das Objektiv ist aus Metall gefertigt und fĂŒhlt sich sehr robust und langlebig an.
  • Manueller Fokus: FĂŒr diejenigen, die die volle Kontrolle ĂŒber ihre Aufnahmen haben möchten, bietet das Voigtlander 21mm f1.4 Nokton E einen manuellen Fokus.

SchwÀchen:

  • Kein Autofokus: Das Voigtlander 21mm f1.4 Nokton E hat keinen Autofokus, was fĂŒr einige Fotografen ein Nachteil sein könnte.
  • Gewicht: Mit einem Gewicht von 560g ist das Objektiv nicht gerade leicht.

BildqualitÀt und Handling

Die BildqualitÀt des Voigtlander 21mm f1.4 Nokton E ist hervorragend. Es liefert scharfe und klare Bilder mit wenig Verzerrung. Die Farben sind lebendig und der Kontrast ist gut. Das Bokeh ist dank der hohen LichtstÀrke und der 12 Blendenlamellen sehr schön und weich.

Das Handling des Objektivs ist ebenfalls sehr gut. Der Fokusring ist glatt und prĂ€zise, und die Blendensteuerung ist einfach zu bedienen. Das Objektiv fĂŒhlt sich gut in der Hand an und ist trotz seines Gewichts gut ausbalanciert.

Fokus

Wie bereits erwÀhnt, hat das Voigtlander 21mm f1.4 Nokton E einen manuellen Fokus. Dieser ist sehr prÀzise und ermöglicht es dir, deine Aufnahmen genau so zu gestalten, wie du es möchtest. Es gibt auch eine Fokuslupe, die dir hilft, den Fokus genau einzustellen.

Weitere Features

Das Voigtlander 21mm f1.4 Nokton E hat einige weitere nĂŒtzliche Features. Es hat eine Naheinstellgrenze von 25cm, was es ideal fĂŒr Makroaufnahmen macht. Es hat auch eine Blendensteuerung mit Klicks, die es dir ermöglicht, die Blende in Schritten von 1/3 zu Ă€ndern.

Einsatzzweck

Das Voigtlander 21mm f1.4 Nokton E ist ein sehr vielseitiges Objektiv. Es ist ideal fĂŒr Landschafts-, Architektur- und Straßenfotografie. Dank seiner hohen LichtstĂ€rke ist es auch hervorragend fĂŒr Aufnahmen bei schwachem Licht geeignet.

Fazit

Das Voigtlander 21mm f1.4 Nokton E ist ein hervorragendes Weitwinkelobjektiv. Es bietet eine hohe BildqualitÀt, ein robustes Design und eine hohe LichtstÀrke. Es hat zwar keinen Autofokus und ist etwas schwer, aber wenn du auf der Suche nach einem manuellen Weitwinkelobjektiv bist, ist das Voigtlander 21mm f1.4 Nokton E eine ausgezeichnete Wahl.

Ist das Voigtlander 21mm f1.4 Nokton E fĂŒr AnfĂ€nger geeignet?

Ja, das Voigtlander 21mm f1.4 Nokton E ist auch fĂŒr AnfĂ€nger geeignet. Es erfordert zwar etwas Übung, um den manuellen Fokus zu meistern, aber es ist ein großartiges Objektiv, um die Grundlagen der Fotografie zu lernen.

Ist das Voigtlander 21mm f1.4 Nokton E wetterfest?

Nein, das Voigtlander 21mm f1.4 Nokton E ist nicht wetterfest. Es ist daher wichtig, es vor Regen und Feuchtigkeit zu schĂŒtzen.

Kann ich das Voigtlander 21mm f1.4 Nokton E fĂŒr PortrĂ€taufnahmen verwenden?

Ja, du kannst das Voigtlander 21mm f1.4 Nokton E fĂŒr PortrĂ€taufnahmen verwenden. Dank seiner hohen LichtstĂ€rke kannst du ein schönes Bokeh erzeugen, das deinen Motiven hilft, sich vom Hintergrund abzuheben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Consent Management Platform von Real Cookie Banner